Ex Mann erobern!

In unserem kostenlosen Bericht ( verfügbar hier zum Download ), gehen wir ins Detail über das, was der erste Schritt , nach einer Pause sollten Sie Ihre Chancen , wieder zu bekommen Ihre Ex zu maximieren. So , jetzt können darüber reden , warum dieser erste Schritt ist so effektiv, und wie es spielt auf Geist Ihr Ex ist. Ich werde auch erklären ,warum es eine wichtige Rolle in dem System von Ihrem Ex – Partner zurück in deine Arme für gut bekommen.

Wie die Dinge nicht zu tun …

Rechts – es ist kurz nach dem Break-up, Emotionen sind hoch und Sie fühlen sich ziemlich verwirrt. Die normale Reaktion, nachdem jemand von ihrem Partner abgeladen wird, ist für die betreffende Person ihren Ex Text nach Text zu senden, E-Mail nach der E-Mail, Telefon, sie immer wieder und so weiter, nicht wahr? … So dass das erwartete Verhalten ist, und es ist genau diese Art Verhaltensweisen, die Menschen scheinen vorhersehbar und verzweifelt, die in dieser Situation ist sehr schlecht macht.

Nicht nur das, aber auf diese Weise sie machen ihren Ex wichtiger fühlen, weil sie gejagt werden. Es macht auch die Person, die den Verfolgern tut schwach aussehen, weil sie ständig jagen werden! Durch die Ausgaben ihre ganze Zeit versucht, in Kontakt zu treten mit ihren Ex sie das Äquivalent von Betteln tun! Der Versuch, wieder in ihre Ex das Leben mit allen Mitteln notwendig zu bekommen.

Aber, wie Sie jetzt wissen werde, sind Sie stärker als das, und Sie werden nicht diese Art von Verhalten zeigen

A Bit Of Mischief

Also, was denken Sie Ihre Ex über Sie denken wird, wenn Sie nicht versuchen, sie die ganze Zeit in Kontakt treten? Wenn Sie zeigen nicht die Art Verhalten betteln wir gerade darüber gesprochen?

Das ist richtig – sie gehen zu fragen, warum!

Sie werden ihr Gehirn zu Abstich denken “Hang auf eine Sekunde … Ich dachte, würde sie über mich die ganze Zeit denken, dachte ich, sie würde mir Text nach Text schicken ihre Liebe zu mir bekennen ?!”

Der richtige Weg, Dinge zu tun

Durch den Verzicht auf Ihrem Ex eine SMS, Telefonieren sie in der Nacht, sie über den Fehler zu sagen machten sie so dass Sie gehen, zeigen Sie Ihren Selbstwert! Sie zeigen Ihren Ex-Partner, dass Sie eine starke, cabable individuell sind, jemand, dass sie mit sein wollen, sollten … tun Sie sehen, wo ich gehen mit diesem?

Und was denken Sie Ihren Ex-Partner werden in dieser Zeit denken über? Sie gehen Sie starten fehlt … perfekt für uns, nicht wahr?

Das ist genau das, was Sie wollen!

Wer weiß, vielleicht Ihr Ex wird sogar zugeben und Sie den ersten Text senden Sie sagen, dass sie vermissen dich, gut klingen? Wenn das passiert, ist der beste Weg, um mit dieser Situation umgehen wird im System erklärt, über die wir in unserem kostenlosen Bericht zu sprechen, sowie viele andere Tipps, wie Sie Ihre Ex zurück zu gut zu bekommen.

Wenn Sie nicht den ersten Schritt in das System kennen, dann sind Sie nicht ,  aber keine Sorge, können Sie die Informationen in unserem kostenlosen Bericht erhalten ,indem Sie hier klicken .

Ist das alles Sinn machen? Bekommen Sie, wie dieser Wille könnte Ihr Ex wahnsinnig eifersüchtig?

Ex zurück und wichtige Tipps

Nicht in die Falle!

Viele Mädchen, die in einer Trennung nur gewesen sein mag das Gefühl, dass sie gehen müssen betteln auf Händen und Knien, die Beziehung wieder zu bekommen. Ich habe wieder es immer und immer gehört, und ich hasse es immer, es zu sehen. Einige haben sogar das Gefühl, dass sie jedes bisschen Stolz zu verlieren haben, dass sie nur wieder ihren Ex-Partner zu bekommen. Nun, wie es aussieht, können sich die Auflösung einen langen Weg in Richtung Ihren Stolz zu verletzen, wie es ist, so gibt es wirklich keine Notwendigkeit, Ihr Selbstbild nicht mehr zu verletzen. Es gibt keinen Grund, dass Sie sollten Ihr Ex-Freund nicht in der Lage sein, wieder zu gewinnen und alle Ihre Würde behalten, während dies zu tun.

Wenn Sie gerade “abgeladen” worden ist, das ist oft genug, um die Art und Weise man sich selbst schauen zu verletzen. Sie können das Gefühl, dass Sie ihm betteln gehen müssen, aber es gibt Dinge, die Sie tun können, die nicht erforderlich machen. So hier erklärt! Das ist nicht das, was Sie tun müssen, um Ihr Ex-Freund zurück zu gewinnen.

Denken Sie daran, was die Beziehung

Wenn er derjenige, der mit Ihnen brach war, könnte man darüber nachdenken, was es war, dass zog ihn dir an erster Stelle. Wie war die Einstellung und Persönlichkeit, die man dann hatte? Wie war dein Geist? Was haben Sie getan, die ihn zum Lachen gebracht hat?Wenn Sie, dass die Liebe neu zu entfachen wollen, die es früher in der Beziehung war, versuchen, alle diese Elemente wieder in Ihre Persönlichkeit setzen, der das Feuer in erster Linie verursacht. Lassen Sie ihn sehen, dass Sie immer noch die gleichen, erstaunliche Person, die er mit vor verliebte. Wenn er Sie nicht bemerken, jemand anderes könnte nur und das könnte nicht eine schlechte Sache sein. Es gibt viele Tipps im Buch, das ich empfehlen, die Ihnen zeigen, wie man die Aufmerksamkeit von einer anderen Person, die eine große Hilfe bieten kann Ihre Beziehung zu Ihrem Ex zurück auf die Strecke zu bekommen wie diese Webseite zeigt.

Was auch immer Sie tun, denken Sie daran, dass Betteln ist kein guter Weg, Ex-Freund zurück zu gewinnen.

Halten Sie Ihr Vertrauen!

Also, fragen Sie nicht für Sie zwei wieder vereint werden. Sie sollten ihn wissen lassen, dass Sie nicht eine zweite Chance erwarten, und dass Sie sich sicherer sind als das – denken Sie daran, die Menschen wollen, was sie nicht mehr haben kann, so “schwer zu bekommen” handeln kann helfen (in gewisser Weise!) Ihre Chancen, wenn es richtig gemacht. Wenn er in dem Neustart der Beziehung mit Ihnen interessiert ist, oder wenn er gespannt, was Sie tun, dann lassen Sie ihn den ersten Schritt machen. Es braucht Charakter und Stärke einen Fehler zugeben, und dies könnte dazu beitragen, ihn zu beweisen, wie stark er als Mensch ist, indem er Ihr Freund wieder zu sein.

Nun, ich sage nicht, dies alles andere als einfach, in der Tat sein wird – es ist eine Herausforderung sein könnte Ihr Ex-Freund immer wieder. Wenn er derjenige ist, dass Sie perfekt für Sie fühlen, und Sie wollen eine lange Beziehung, dann sind die Chancen gut, dass Sie kann es geschehen zu lassen. Der Trick dabei ist, ihn einzulassen und ihn denken, dass er dich verfolgt. Machen Sie ihn wollen Sie wieder! erinnern Sie Ihre Ex, was eine starke und fähige Person Sie sind, und starten Sie die ersten Schritte, um wieder zu vereinen Ihre Beziehung zu ihm – All dies kann, ohne auf jede Art von Betteln oder flehend erfolgen.

Panikattacken vor anderen Menschen

Soziale Phobie betrifft etwa 9% der Frauen und 7% der Männer während jeder 12-mo Zeit, aber die Lebenszeitprävalenz kann mindestens 13% betragen. Männer sind häufiger als Frauen , die schwerste Form der sozialen Angst, Aversionspersönlichkeitsstörung zu haben (sieheAversionspersönlichkeitsstörung (AVPD) ).

Furcht und Angst bei Menschen mit sozialer Phobie Zentren oft peinlich oder gedemütigt, wenn sie nicht den Erwartungen gerecht zu werden. Oft ist die Sorge, dass ihre Angst durch das Schwitzen offensichtlich sein werden, Erröten, Erbrechen oder Zittern (manchmal als eine zitternde Stimme) oder dass die Fähigkeit, einen Gedankengang zu halten oder Worte selbst verloren gehen auszudrücken finden. Üblicherweise erfolgen die gleiche Aktivität allein verursacht keine Angst.

Situationen, in denen soziale Phobie ist üblich, sind öffentlich zu sprechen, in einer Theateraufführung handelt, und ein Musikinstrument zu spielen. Andere mögliche Situationen sind mit anderen zu essen, neue Leute zu treffen, die ein Gespräch, ein Dokument vor Zeugen der Unterzeichnung oder mit den öffentlichen Bädern. Eine allgemeine Form der sozialen Phobie verursacht Angst in einer breiten Palette von sozialen Situationen.

Die meisten Menschen erkennen, dass ihre Ängste sind unangemessen und übertrieben.

Diagnose

  • Klinische Kriterien

Die Diagnose wird klinisch anhand von Kriterien in der Diagnostischen und Statistischen Manual of Mental Disorders , fünfte Ausgabe (DSM-5).

Um die DSM-5 Kriterien für die Diagnose zu erfüllen, müssen die Patienten eine ausgeprägte, persistent (≥ 6 mo) Angst oder Angst vor einer oder mehreren sozialen Situationen, in denen sie von anderen überprüft werden. Angst muss eine negative Bewertung durch andere beinhalten (zum Beispiel, dass die Patienten werden gedemütigt, verlegen, oder abgelehnt oder werden andere beleidigen). Darüber hinaus sollten alle der folgenden sein:

  • Die gleichen sozialen Situationen auslösen fast immer Furcht oder Angst.

  • Die Patienten vermeiden die Situation aktiv.

  • Die Furcht oder Angst in keinem Verhältnis zur tatsächlichen Bedrohung ist (unter Berücksichtigung der sozio-kulturellen Normen).

  • Die Angst, Angst und / oder Vermeidung Ursache bedeutsamer Weise Leiden oder erheblich sozialen oder beruflichen Funktionsfähigkeit beeinträchtigen.

Auch kann die Furcht und Angst nicht mehr richtig als eine andere psychische Störung (zB Agoraphobie, Panikstörung, Körperdysmorphe Störung) charakterisiert werden.

Behandlung

  • Kognitive Verhaltenstherapie

  • Manchmal kann ein SSRI

Soziale Phobie ist fast immer chronisch und Behandlung erforderlich ist.

Kognitive Verhaltenstherapie ist für die soziale Phobie wirksam. Kognitive Verhaltenstherapie beinhaltet Patienten lehren ihre verzerrte Denken und falsche Überzeugungen als auch zu erkennen und zu steuern , um auf Konfrontationstherapie (kontrollierte Exposition gegenüber der angstauslösende Situation gesehen haben anweist Expositionstherapie ).

SSRIs und Benzodiazepine sind wirksam für soziale Phobie, aber SSRIs wahrscheinlich vorzuziehen sind in den meisten Fällen, weil im Gegensatz zu Benzodiazepinen, sie sind unwahrscheinlich, dass mit der kognitiven Verhaltenstherapie zu stören.

β-Blockers kann das erhöhte Herzfrequenz zu reduzieren verwendet werden, Zittern, und bei Patienten beobachtet Schwitzen, die beunruhigt sind durch Auftreten in der Öffentlichkeit, aber diese Medikamente nicht verringern Angst.

Phobien und Panikattacken

Eine spezifische Phobie ist die Angst vor und die Angst vor einer bestimmten Situation oder ein Objekt (siehe Tabelle: Einige gemeinsame Phobien * ). Die Situation oder ein Objekt ist in der Regel , wenn möglich , vermieden werden, aber wenn die Exposition auftritt, Angst entwickelt sich schnell. Die Angst kann auf das Niveau einer Panikattacke zu intensivieren (siehe Panikattacken und Panikstörung ). Das Angst Institut hilft Menschen mit spezifischen Phobien erkennen typischerweise , dass ihre Angst unvernünftig und zuhoch ist.

Spezifische Phobien sind die häufigsten Angststörungen. Einige der sind Angst vor Tieren (zoophobia), Höhen (acrophobia) und Gewitter (astraphobia oder brontophobia). Spezifische Phobien betreffen etwa 13% der Frauen und 4% der Männer während jeder 12-mo Zeitraum. Einige verursachen wenig Unannehmlichkeiten-wie, wenn die Stadtbewohner fürchten Schlangen (ophidiophobia), es sei denn, sie gefragt werden, in einem Gebiet zu wandern, wo Schlangen zu finden sind. Daher sollte man diese Tipps befolgen. Allerdings stören andere Phobien stark mit funktionierender-wie bei Menschen, die in einem oberen Stockwerk eines Wolkenkratzers Angst geschlossen, engen Räumen (Klaustrophobie), wie Aufzüge arbeiten müssen.Die Angst vor Blut (Hemophobia), Injektionen (trypanophobia), Nadeln oder andere spitze Gegenstände (belonephobia) oder Verletzungen (traumatophobia) tritt bis zu einem gewissen Grad in mindestens 5% der Bevölkerung. Menschen mit einer Phobie von Blut, Nadeln oder Verletzung, im Gegensatz zu denen mit anderen Phobien oder Angststörungen, kann tatsächlich schwach, weil eine übermäßige vasovagal Reflex verursacht Bradykardie und orthostatische Hypotonie.

Symptome und Anzeichen

Die Symptome hängen von der Art der phobische Störung.

Einige gemeinsame Phobien *

Phobie

Definition

Höhenangst

Höhenangst

Amathophobia

Die Angst vor Staub

astraphobia

Die Angst vor Blitz und Donner

Aviophobia

Flugangst

Belonephobia

Die Angst vor Nadeln, Stifte oder andere scharfe Gegenstände

Brontophobia

Die Angst vor Donner

Klaustrophobie

Die Angst vor engen Räumen

Eurotophobia

Angst vor der weiblichen Genitalien

Gephyrophobia

Die Angst vor über Brücken

Hydrophobie

Die Angst vor Wasser

Odontiatophobia

Angst vor dem Zahnarzt

Phartophobia

Die Angst vor Gas an einem öffentlichen Ort vorbei

Phasmophobia

Die Angst vor Geistern

phobophobia

Die Angst vor Angst haben oder eine Phobie entwickeln

Triskaidekaphobia

Die Angst vor allen Dingen mit der Nummer 13 zugeordnet ist

trypanophobia

Die Angst vor Injektionen

Zoophobie

Die Angst vor Tieren (in der Regel Spinnen, Schlangen oder Mäuse)

* Es gibt mehr als 500 Namen Phobien, bei der angegebenen Phobia Liste Website . Die meisten sind extrem selten.

 

Diagnose

Die Diagnose wird klinisch anhand von Kriterien in der Diagnostischen und Statistischen Manual of Mental Disorders , fünfte Ausgabe (DSM-5).

Die Patienten wurden markiert, persistent (≥ 6 mo) Angst oder Angst vor einer bestimmten Situation und diesen Informationen oder Objekt sowie alle folgenden

  • Die Situation oder ein Objekt fast löst immer sofort Furcht oder Angst.

  • Die Patienten aktiv die Situation oder ein Objekt zu vermeiden.

  • Die Furcht oder Angst in keinem Verhältnis zu der tatsächlichen Gefahr ist (unter Berücksichtigung der sozio-kulturellen Normen).

  • Die Angst, Angst und / oder Vermeidung Ursache bedeutsamer Weise Leiden oder erheblich sozialen oder beruflichen Funktionsfähigkeit beeinträchtigen.

Auch kann die Furcht und Angst nicht mehr richtig als eine andere psychische Störung (zB Agoraphobie, soziale Angst, eine Belastungsstörung) charakterisiert werden.

Behandlung

  • Reha

  • Manchmal begrenzte Verwendung von Benzodiazepinen oder β -Blocker

Die Prognose für unbehandelte spezifische Phobien variiert, weil bestimmte ungewöhnliche Situationen oder Objekte (zB Schlangen, Höhlen) sind leicht zu vermeiden, während andere Situationen oder Objekte (zB Brücken, Gewitter) sind weit verbreitet und schwer zu vermeiden.

Reha

Da viele phobischen Störungen Vermeidung beinhalten, Konfrontationstherapie, eine spezifische Psychotherapie, ist die Therapie der Wahl.Mit Struktur und Unterstützung von einem Kliniker, die Exposition Hausaufgaben schreibt vor, suchen Patienten aus, konfrontieren und bleiben in Kontakt mit dem, was sie fürchten und zu vermeiden, bis ihre Angst nach und nach durch einen Prozess Gewöhnung genannt entlastet wird. Da die meisten Patienten wissen, dass ihre Ängste sind übertrieben und können durch ihre Ängste in Verlegenheit gebracht werden, sind sie in der Regel bereit, in dieser Therapie, dh zu beteiligen, die Vermeidung zu vermeiden.

Typischerweise beginnen Kliniker mit einer moderaten Belastung (zB werden die Patienten gebeten, genau den gefürchteten Objekt nähern).Wenn Patienten Beschleunigung ihres Herzfrequenz oder Atemnot beschreiben, wenn sie die gefürchteten Situation oder ein Objekt stoßen, können sie mit langsamen, kontrollierten Atmung oder andere Methoden zu reagieren, werden gelehrt, die Entspannung fördern. Oder sie gefragt werden, wenn Rate ihr Herz zu beachten, beschleunigt und Atemnot begann und wenn diese Reaktion in Richtung Normalität zurückgekehrt. Wenn Patienten auf einer Ebene der Exposition wohl fühlen, ist die Belichtungsstufe erhöht (zB auf dem gefürchteten Objekt zu berühren). Klinikern weiterhin das Expositionsniveau zu erhöhen, bis die Patienten normale Interaktion mit der Situation oder ein Objekt (zB Fahrt in einem Aufzug, über eine Brücke) tolerieren können. Die Belichtung kann so schnell erhöhen, wie Patienten tolerieren; manchmal nur ein paar Sitzungen benötigt werden.

Expositionstherapie hilft > 90% der Patienten , die sie treu durchführen und ist fast immer die einzige Behandlung für spezifische Phobien benötigt.

Drogen

Kurzzeittherapie mit einem Benzodiazepin (zB Lorazepam 0,5 bis 1,0 mg po) oder einem β-Blocker ( Propranolol ist im allgemeinen bevorzugt-10 bis 40 mg po), idealerweise etwa 1 bis 2 h vor der Belichtung ist gelegentlich nützlich , wenn die Belichtung auf ein Objekt oder eineSituation nicht zu vermeiden (zB wenn eine Person , die eine Phobie des Fliegens hat , muss kurzfristig fliegen) werden oder wenn dieExposition Therapie entweder unerwünscht ist oder nicht erfolgreich war.